1. Eine neue Ausbildungsreihe startet! Es geht mit vollem Elan im April wieder los!

Wochenendseminare, Kompaktmodule, auch über Zoom! Näheres findest Du... 



2. Ein neues Kartenset mit Buch ist  erhältlich!  

Aurachirurgie für Alle!

Fremdenergien,  lokalisieren und fachgerecht entfernen!

 Leider verzögert ich die Auslieferung  auf Februar/Mörz




Hallo und herzlich willkommen!

Jetzt haben Sie  mich gefunden und ich bin gerne für Sie da!


Stecken Sie gerade in einer  belastenden Situation und wollen ihr Befinden verbessern?

 

Sind Sie neugierig auf energetische Heilweisen oder Bio-logische Programme, die ihre Selbstheilung starten?

 

Vielleicht möchten Sie sogar eine Ausbildung in Aurachirurgie machen  und damit nicht nur beruflich, sondern auch  persönlich sehr profitieren?  

 

Als ehemalige 2. Vorsitzende des FAAV e.V. (Verein Freier Aurachirurgen und Auratechniker) stehe ich Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Eine Prüfung bei einem aurachirurgisch tätigen Arzt, mit dem ich für diesen Zweck zusammenarbeite,  ist nach Ende der kompletten Ausbildung  möglich, aber keine Voraussetzung um als Aurachirurg oder Aurachirurgin arbeiten zu können. 

 

 


Warum wird jemand krank?

 

1. Es könnten Überlebensmechanismen sein, die gar nicht mehr in die heutige Zeit passen und sich

     daher verselbständigen. Die Germanische Heilkunde kann sie genau erklären.

2. Fremdenergien, die Sie ärgern …..

3. Erfahrungen als "verlorener" Zwilling...

4. Es könnten karmische Krankheiten sein, deren Grund im Vorleben zu finden ist, Todesarten, Foltermethoden, etc...

5. Vielleicht ist ihr genetischer Bauplan im Human Design einfach so und als ein Projektor kann man eben nicht wie ein Generator leben...

6. Krankheiten, die nicht ihre eigenen sind, übernommen als "Helfer" von anderen...

7. Mangelversorgung des Körpers, Vitamine, Mineralien, etc...

8. Allergien, die immer das Ergebnis einer Kopplung des Unterbewusstseins mit einem Schock sind ...

9. Störfelder, wie geopathische Belastungen...

10. Chemische  Einflüsse, Gifte, Kosmetik, Waschmittel, etc...

11. Unfälle und Verletzungen (die auch einen Grund haben),...

12. Degenerative Erkrankungen durch Abnutzung etc., die auch einen Grund haben...

13.  Umweltbelastungen, wie E-Smog, W-Lan, etc...

14. Erziehung, Glaubenssätze, Ärger mit anderen Personen, Konflikte, ...

14. Psychophysiognomie, ...

15. und, und, und.... 

 

Die Möglichkeiten sind vielfältig und man kann sie aufspüren, beseitigen und der Klient seine  Selbstheilung starten.


 

Es gibt viele Praxen die energetische Heilweisen durchführen. Warum also sollten Sie sich für mich entscheiden?

 

Ganz einfach, weil ich den Ursachen auf den Grund gehe und das  ist mit der Kombination von sehr  vielen  Möglichkeiten wie z. B.  Aurachirurgie,  Kenntnisse  der Germanischen Heilkunde ©, dem Human Design, schamanischen Techniken, Rückführungen, und anderen...   optimal möglich. 

 

Wenn Sie eine schnelle "Heilung per Knopfdruck" wollen, dann kann ich sagen, dass das  möglich ist. Man ist es ja gewohnt, das Problem einfach wegzuschneiden, aber das ist in der Regel nicht

die beste Wahl. 

 

Leider wird dem Aspekt der  Ursachenforschung oft wenig Beachtung geschenkt und es reduziert sich dann wieder auf aurachirurgische SymptombehandlunG. Es werden  einfach Hämorrhoiden weggeschnippelt oder  Wirbelsäulen begradigt ohne eine Verbindung mit  den Problemen des Klienten in diesem Leben oder im Vorleben  zu finden und auch zu ändern. Nach meinen Erfahrungen  als langjährige Ausbilderin   kann sich dann auch ein durch Aurachirurgie bereits korrigiertes Problem wie die o.g.  operierten Hämorrhoiden  in einigen Wochen wieder zeigen.

  

Körper, Geist und Seele müssen gleichwertig betrachtet und behandelt werden. 

 

Im Fall der o.g. Hämorrhoiden bedeutet das,

  • dass bei einem hormonell männlichem Menschen ein Revierkonflikt vorliegt. Dabei geht es um den Gegner, den Rivalen, der in sein Revier einbricht. 
  • Bei einem  einem hormonell fraulichen Menschen  liegt ein Identitätskonflikt vor, d. h. die Frau weiß nicht,  wo sie hingehört oder wohin sie  gehen soll und auch  nicht, welche Entscheidung sie treffen soll.

Erkennt der Klient den Zusammenhang  der Hämorrhoiden mit dem Problem in seinem Leben, dann  kann er eine Änderung durchführen. Oft erkennt der Klient ja keinen Zusammenhang zwischen seinen Hämorrhoiden und z. B. dem Partner, der sich permanent in die Haushaltsführung einmischt.  Löst er seinen Konflikt, d. h. weist er seinen Partner aus seinem Revier, redet mit ihm darüber, dann kann er seine Selbstheilung selber herbeiführen und die Hämorrhoiden bilden sich  vielleicht sogar von alleine wieder zurück. Falls nicht, kann man aurachirurgisch helfen.  Oft ist es so einfach!

 


 

Die Kombination macht´s!

 

Körper, Geist und Seele des Klienten müssen  gleichberechtigt gesehen werden. Man kann sich nicht auf einen Bereich beschränken,  daher   kombiniere ich   Therapiemöglichkeiten aller Bereiche sinnvoll  miteinanderJe grösser die Bandbreite der zur Verfügung stehenden Möglichkeiten in einer Praxis, umso schneller und effektiver ist eine Balance.  Ich freue mich,  Ihnen diese Vielfalt anbieten zu können. 

 

 

 

Niemand ist bisher in den Schuhen eines Anderen ein Stück weit dessen Weg gegangen. 

 

So kann man  man sich kein Urteil über den Anderen   erlauben und darum funktionieren Lösungen nach Schulbuch auch nicht immer! Auch wenn die Probleme zweier Klienten identisch scheinen, so sind die  Behandlungspläne immer unterschiedlich. 

 

So entsteht z.B. Diabetes 

  • bei einem hormonell männlichen Menschen durch einen Sträubekonflikt. Er sträubt sich vor etwas, wie z. B. ein Mensch, der sehr ungerne zur Arbeit geht.
  • Bei einer hormonell weiblichen Person liegt ein Angst-Ekel- Konflikt vor. Sie ekelt sich vor etwas, aber kommt ständig damit in Kontakt.

Bei beiden  muss vorher ein Konflikt gestartet sein. Darum kann man pauschal nie sagen, weswegen jemand Diabetes hat.

 

Was normalerweise komplett ignoriert wird, sind die karmischen Gründe. Diese kann man durch Testverfahren sehr gut finden und auch auflösen. So kann es sein, dass Schmerzpatienten, die von Klinik zu Klinik rasen, noch in ihrem Zellulären Gedächtnis die Information eines " steckenden Schwertes in ihrem Bauch" haben. Sie sind dann vielleicht in einem Kampf getötet worden und durch irgendein Erlebnis wurde die Erinnerung daran aktiviert, so dass die Schmerzen in dieser Inkarnation auftreten.

 

Wir können dann gemeinsam das Zelluläre Gedächtnis löschen und   die Schmerzen verschwinden. Meistens liegt eine Parallele zu Erlebnissen in diesem Leben vor, so dass ein bloßes Löschen nicht immer die alleinige Lösung ist. Es ist deshalb unerlässlich, diese Parallele zu finden und zu bearbeiten, damit die Behandlung von Dauer ist. 

 

Die Gründe sind vielfältig, die Behandlung ist vielfältig. 

 


 

Testen mit der Einhandrute, dem Tensor 

 

Ich verwende für die Zusammenstellung  des Therapieplanes entweder den  kinesiologischen Muskeltest oder  teste das Energiefeld des Klienten mit dem Tensor aus einer Vielzahl an Möglichkeiten: Holistische Kinesiologie AfKQ©, Aurachirurgie,  Rückführungen, Germanische Heilkunde©, Quantenhei-lung©, Schamanische Chirurgie, Hypnochirurgie, CTW-Hypnose, EMDR, Klopfen, energetische Akupunktur, R.e.s.e.t., Meridiane, Chakren, Archetypen der Seele, Human Design©, und

andere Verfahren noch dazu

 


Die  Kombination  macht´s !   Mehr  dazu  hier: 



 

 

"Heilung" geschieht immer durch  Aktivierung der Selbstheilungskraft! 

 

Niemand kann einen andern Menschen heilen - wohl kann man helfen, dass der Mensch seine Selbstheilungskraft starten kann!

 

Mir ist es  sehr wichtig, dass  ich für Sie transparent arbeite, Sie nachvollziehen können, welche Techniken ich anwende und warum sie nötig sind.  Sie sollen die Zusammenhänge Ihres Körpers auf allen Ebenen verstehen und sind dadurch wieder in der Lage, Verantwortung für sich zu übernehmen.

 

Sie sind Krankheiten oder dem Schicksal nicht hilflos ausgeliefert. Es gibt auch nichts, was innerhalb unseres Körpers geschieht, was gefährlich ist. Dann wären wir sicherlich schon längst als Menschen ausgestorben, denn wie hätten wir die zigtausende Jahre dann nur ohne die Schulmedizin überleben können? Man muss nur die Hintergründe verstehen, warum der Körper so reagiert und fürsorglich für sich selber sein. 

 

Sie können während der Behandlung natürlich jederzeit Fragen stellen  und haben somit auch die Möglichkeit, eine ausgetestete  Technik zu  verweigern. Z. B. sind Rückführungen für unerfahrene Klienten oft sehr ungewöhnlich und manche haben erstmal etwas Angst davor. Ich erkläre es ihnen dann 

sehr genau -  und sollte es ihnen dann immer noch "nicht geheur" sein - dann suchen wir einfach Plan B. Viele Wege führen bekanntlich nach Rom. Es könnte dann sein, dass das Unterbewusstsein eine Selbstsabotage, eine psychologische Umkehrung hat und da gerade von meiner Praxis  aus viele "Touristenbusse nach Rom starten",  kann ich Techniken anbieten, die Selbstsabotage zu lösen, um das Ziel zu erreichen.